Teile Gutes 21 – Was hier passiert? 

Am 21.3. feiern wir den Welt-Down-Syndrom-Tag (WDST) 2022. Während die Menschheit mit dem fürchterlichen Krieg in der Ukraine und den Auswirkungen der Corona-Pandemie zu kämpfen hat und sicherlich vielen nicht zum Feiern zumute ist, brauchen wir Aufmunterung, Berührung und Hoffnung. Auf dieser Seite und in den Sozialen Medien rufen wir auch 2022 die WDST-Aktion „Teile Gutes 21“ aus! 

Was will die Aktion?

Geteilt wird Gutes, damit wir die Welt aufmuntern, berühren und ihr Hoffnung schenken. Denn Menschen mit Down-Syndrom haben viel zu geben. Und sie feiern so gern!

Was ist das Gute, das man teilen kann?

Ein Song, eine Video-Botschaft, ein Foto oder ein Spruch, eine Kurzgeschichte, eine Foto-Strecke … eine Info darüber, wie Ihr den 21.3. feiert, was Ihr geplant oder vorbereitet habt. 

Die Aktion lebt von der Vielfalt der Ideen und der Menschen die mitmachen: Menschen mit und ohne Down-Syndrom, Eltern, Geschwister, Verwandte und Freunde, Gruppen und DS-Initiativen, Erzieher*innen, Therapeut*innen Pädagog*innen und und und 

Wie funktioniert die Aktion?

Wir veröffentlichen die Beiträge auf dieser Seite „Teile Gutes 21“ und in den Sozialen Medien. Wir schicken eine Medien-Mitteilung an Journalist*innen und Kooperationspartner. 

Es geht los! WDST 2022 goes online!

Jetzt freuen wir uns auf JEDE Idee! Teilt sie uns bitte mit: aktion@teile-gutes21.de und auf Instagram und Facebook unter #TeileGutes21